IPAmed Dortmund. Link zur Startseite IPAmed Dortmund. Link zur Startseite

Betriebsärztliche Gefährdungsanalyse

Arbeitgeber sind verpflichtet, Gefährdungen am Arbeitsplatz zu ermitteln. Die Betriebsärztliche Gefährdungsanalyse soll es Arbeitgebern ermöglichen, Maßnahmen zum Schutz der Sicherheit und Gesundheit seiner Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu ergreifen.

IPAmed führt Gefährdungsanalysen in Unternehmen durch. Wir legen gemeinsam mit dem Arbeitgeber die zu untersuchenden Arbeitsbereiche und Tätigkeiten fest, ermitteln und beurteilen die Gefährdungen, schlagen Maßnahmen zur Prävention vor und überprüfen deren Wirksamkeit:

  • Analysen anhand offizieller Checklisten
  • Begehung der Arbeitsplätze
  • Dokumentation der Gefährdungsanalysen
  • Entwicklung von Vorschlägen für Präventionsmaßnahmen

Die Beurteilung von Gefährdungen ist eine wesentliche Grundlage für ein systematisches und erfolgreiches Sicherheits- und Gesundheitsmanagement für Ihr Unternehmen.

IPAmed sorgt dafür, dass Mitarbeiter gesund bleiben!

i

IPAmed Kontaktdaten

Institut für Prävention & Arbeitsmedizin

Heiliger Weg 2
44135 Dortmund

Telefon
0231 - 58 44 99 22-0
Fax
0231 - 58 44 99 22-3
E-Mail
Web

Geschäftszeiten

Montag
7:00 – 16:30 Uhr
Dienstag
7:00 – 16:30 Uhr
Mittwoch
7:00 – 11:30 Uhr
Donnerstag
7:00 – 16:30 Uhr
Freitag
7:00 – 11:30 Uhr

IPAmed Ärzteteam

Dr. med. Eckart Fraisse

Facharzt für Arbeitsmedizin
und Allgemeinmedizin
Akupunktur
Psychotherapie

Jochen Stripp

Facharzt für Innere Medizin
Betriebsmedizin
Ernährungsmedizin
Palliativmedizin

Stefanie Westermann

Weiterbildungs-Assistentin
Fachärztin für Allgemeinmedizin